Die Bundesligaschützen mussten am vergangenen Samstag 18.11.17 gegen Sgi Ludwigsburg antreten.

Ein Team. Ein Ziel.
Ein kurzes Wettkampfwochenende ist vorüber gegangen.
Die Bundesligaschützen mussten am vergangenen Samstag 18.11.17 gegen die zu derzeit auf Tabellenplatz 1 geführten Schützen der Sgi Ludwigsburg antreten.
Bereits im Vorfeld war bekannt, dass uns da ein harter Brocken bevor steht. Die Ludwigsburger Mannschaft, die derzeit lediglich 7 Einzelpunkte von 30 abgeben mussten, sollte uns vor eine große Aufgabe stellen.
Unterstützt durch unseren Teamkollegen Joao Costa, der es möglich machen konnte Abdullah Ustaoglu, der aus privaten Gründen nicht mit nach Peiting reisen konnte, zu ersetzen.
Die Waldenburger fingen stark an, jedoch in mancher Begegnung fehlte gegen Ende der 40 abzugebenden Schuss die Konstanz und Zielsicherheit.
Nach besonders spannendem hin und her bei den Einzelpaarungen mussten sich die Waldenburger Schützen jedoch dem Ludwigsburger Team mit 2:3 geschlagen geben.
Durch die Niederlage findet sich die Sgi Waldenburg zum Ende des Wettkampfwochenendes auf dem 3. Tabellenplatz wieder, dicht verfolgt vom SV Murrhardt-Karnsberg auf Platz 4, die punktgleich mit uns sowohl in den Mannschaftspunkten wie auch bei den Einzelpunkten sind. Lediglich konnten sich die Waldenburger durch eine höhere errungene Ringezahl voran setzen.
Das kommende Wochenende wird den beiden Mannschaften Klarheit bringen, denn am nächsten Wettkampfwochenende müssen die Schützen der Sgi Waldenburg und des SV Murrhardt-Karnsberg zum Duell antreten.
Für Waldenburg ein Heimspiel, denn das nächste Wettkampfwochenende ist der Heimwettkampf für unsere Schützen. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung aus Waldenburg.

Posted in: